Nachrichten im Juli 2017

Neuigkeiten im Juni 2017 Deusch-Mexikanisch

Wir haben einige Nachrichten zum Thema Wirtschaft, Finanzen und Politik in Mexiko zusammengetragen, die relevant für unsere Kunden sind. Diese sind auch in unserem Newsletter zu finden. Die Beiträge werden sorgfältig recherchiert, jedoch übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit der Aussagen.

Politik & Wirtschaft

 Mexiko und Deutschland bringen gemeinsam duale Ausbildung voran

Das mexikanische Ministerium für öffentliche Bildung und Siemens haben im Rahmen des Besuchs der Kanzlerin eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Mit dieser Vereinbarung soll die Ausbildung technischer Experten und Ingenieursstudenten in den Bereichen Digitalisierung, moderne Fertigung und Energie 4.0 nach dem Vorbild des dualen Ausbildungssystems in Deutschland gefördert werden.

Das neue Abkommen soll jungen Mexikanern eine bessere Ausbildung garantieren, um in den Schlüsselindustrien mithalten zu können. Der Leiter des Ministeriums für öffentliche Bildung bestätigt, dass sich Mexikos Bildungssystem im Wandel befinde, da sich die Bedürfnisse der Industrien geändert hätten. Mexiko brauche nun junge Arbeiter mit relevanter Ausbildung.

Siemens betonte, dass die Firma seit 123 Jahre in Mexiko präsent sei und es immer ihre Priorität gewesen sei, junge Talente auszubilden, um die wissensbasierte Wirtschaft zu fördern.
Die Vereinbarung passt thematisch zum Deutschlandjahr in Mexiko 2016-2017  und demonstriert die Priorität des Ministeriums, junge Mexikaner zu fördern, um die industrielle Wettbewerbsfähigkeit des Landes zu gewährleisten.

Deutschland rückt von Platz 6 auf Platz 4 der mexikanischen Exportabnehmer

Im Jahr 2015 und 2016 hat Deutschland Brasilien und Columbien überholt und ist nun der viertgrößte Abnehmer mexikanischer Exporte. Die mexikanischen Verkäufe auf dem deutschen Markt beliefen sich letztes Jahr auf knapp 4 Milliarden Dollar, die meistverkauften Produkte sind Automobile, Computer, KfZ-Teile, Elektronik und Edelmetalle.

Auf Platz 1 der Exportabnehmer befinden sich die Vereinigten Staaten mit einem Exportwert von etwa 302 Milliarden Dollar, gefolgt von Kanada mit 10,4 Milliarden und China mit 5,4 Milliarden Dollar.
In Mexiko befinden sich mehr als 1900 deutsche Firmen, die insgesamt 120.000 Arbeitsplätze schaffen.

Helukabel eröffnet erstes Vertriebszentrum in Mexiko

Ende Juni eröffnete Helukabel sein erstes Vertriebszentrum in El Marqués, Querétaro. Der führende Hersteller und Anbieter von Leitungen, Kabeln, Kabelzubehör, sowie Netzwerk- und Bustechnik ist bereits in 28 Ländern auf der ganzen Welt präsent. Die Niederlassung in Mexiko ist die erste in einem spanischsprachigen Land und soll die lokale Nachfrage befriedigen.

Bei der Eröffnungszeremonie gaben sich neben den Führungskräften der neuen Niederlassung auch der Geschäftsführer der Helukabel GmbH und der Vorsitzende von Helukabel USA die Ehre, den neuen Standort angemessen mit traditionellem Durchschnitt des Bandes einzuweihen.

Veranstaltungen

Mexico’s Aerospace Summit in Querétaro am 30.-31. August 2017

Bei der Konferenz zum Thema Luftfahrt in Querétaro Ende August 2017 wird WMP mit einem Stand vertreten sein, um Kunden und potenzielle Kunden zu beraten.

2.  Deutscher Exporttag in Mannheim am 20. September 2017

Am 20. September findet im Rosengarten in Mannheim der 2. Deutsche Exporttag statt. U.a. stehen Vorträge, Podiumsdiskussionen, Workshops, Fachausstellungen und Networking rund um den Export auf dem Programm. Auch WMP ist mit von der Partie und steht für Fragen mit einem eigenen Stand zur Verfügung.

Neuntägige Unternehmerreise ins Reich der Azteken, Mexiko, 20.-28. Oktober 2017

Der BVMW und WMP Mexico Advisors nehmen Sie mit auf eine Reise nach Mexiko-Stadt, Querétaro, San Miguel de Allende und San Luis Potosí. Neben allerlei kulturellen Sehenswürdigkeiten haben Sie auch die Möglichkeit, die Reise für geschäftliche Zwecke zu nutzen. In der Bajio-Region befinden sich sowohl große Automobilhersteller, als auch unzählige deutsche mittelständische Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie hier.