Was sind die Einflussfaktoren der mexikanischen Wirtschaft und welches Potential bergen sie für möglich FDI´s? Im Folgenden eine Gegenüberstellung der Eigenschaften in interne und externe Faktoren anhand einer SWOT-Analyse.


Interne Faktoren

Stärken

  • Nähe und zollfreier Zugang zum US-Markt
  • Offenes Wirtschaftsmodell mit Außenhandelsvolumen von 760 Mrd. USD (doppelt so viel wie Brasilien, größte Volkswirtschaft in Lateinamerika)
  • Exportwirtschaft ist wettbewerbsfähig
  • 46 Freihandelsabkommen
  • Industriestruktur gegeben
  • Großer Inlandsmarkt

Schwächen

  • Abhängigkeit von US-Markt (in 2016: 80% des Export Volumens für USA)
  • Informeller Sektor groß (55% der Arbeitnehmer)
  • Korruption

Externe Faktoren

Chancen

  • Prognose für 2018: 4 Mio gebaute PKW (Rang 7. der weltweiten Autoproduzenten)
  • Freihandelsabkommen mit Südamerika und Pazifikstaaten
  • Viele Projekte der Transportinfrastruktur
  • Liberalisierung von Strom- und Ölwirtschaft
  • Mehr Wettbewerbsfähigkeit als Exportplattform
  • Verbesserung des Landesimages

Risiken

  • Handelsbarrieren durch USA
  • Wirtschaftsabschwung in USA
  • Währungsverfall
  • Anhaltend niedriger Ölpreis
  • Sicherheitslage