Wie steht es um die Elektromobilität in Mexiko? Existiert Sie überhaupt? Der zweite Teil des Blogeintrags über die Elektromobilität in Mexiko informiert über einheimische Hersteller.

 

Nicht nur ausländische Firmen wie Ford und Audi haben Pläne, die Produktion Ihrer Elektrofahrzeuge nach Mexiko zu verlagern. Einheimische Firmen fertigen bereits PKWs und Nutzfahrzeuge mit Hybrid- und Elektroantrieb. Folgend ein Überblick.

 

Motores Limpios

Im Juli vergangenen Jahres brachte Motores Limpios das Model Zacua auf den Markt, einen Zweisitzer mit nur 380 Kilogramm Gewicht. Die Reichweite beträgt rund 200 Kilometer bei einer Höchstgeschwindigkeit von 95 Kilometern pro Stunde. Die Ladezeit beträgt acht Stunden. In den ersten fünf Monaten wurden 100 Stück verkauft. Die Montage des Fahrzeugs findet in Puebla statt.

 

Moldex und Giant Motors

Die mexikanischen Firmen Moldex und Giant Motors gaben bekannt, zusammen in Eigenregie ein elektrisches Taximodell entwickeln zu wollen, welches noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll.

Moldex ist eine Tochterfirma des Backwarenherstellers Bimbo und Giant Motors ist Teil des Firmenimperiums von Carlos Slim (mexikanischer Unternehmensmagnat und Milliardär), welcher unter anderem ein Automobilwerk im Bundesstaat Hidalgo besitzt. Dort werden seit 2016 bereits elektrische Nutzfahrzeuge gebaut, welche zunächst ausschließlich für Bimbo gedacht waren. Entwicklung und Produktion entstehen unter Eigenregie.

 

Vehiculos Electricos Corporativos (VEC)

In Kooperation mit der Universidad Autonoma Metropolitana (UAM) entwickelte VEC vor rund einem Jahr den ersten Prototypen eines batteriebetriebenen Transporters. Die Reichweite beträgt 100 Kilometer bei nur 60 Minuten Ladezeit. Der angestrebte VKP ist mit umgerechnet rund 30.000 Euro im Vergleich zu anderen Anbietern günstig angesetzt. Wann das Fahrzeug auf den Markt kommen soll steht allerdings noch nicht fest.

 

Im ersten Teil des Blogeintrags über Elektromobilität haben wir über den Status Quo auf dem mexikanischen Markt berichtet. Mehr..

Der dritte Teil über Elektromobilität in Mexiko widmet sich dem Thema der Ladeinfrastruktur und erscheint in 14 Tagen.