Die Digitalisierung in Mexiko schreitet sehr schnell voran. Während im Jahr 2018 nur 23% der in Mexiko angesiedelten Unternehmen die Digitalisierung  in ihrem Unternehmen einführten, stieg diese Zahl seit der Pandemie im Jahr 2020 auf 69%. Waren früher digitale Dienstleistungen nur auf einzelne Wirtschaftssektoren reduziert, werden sie jetzt in sämtlichen Sektoren immer wichtiger.

Unternehmenskultur als treibender Faktor

Einen großen Beitrag zu dieser Entwicklung spielt auch die Transformation vieler mexikanischer Unternehmen. Unternehmenskultur, Führung des Unternehmens und auch das Recruiting sind die Teile der Organisationen, in denen die Digitalisierung und das Einführen neuer Programme und künstlicher Intelligenzen am schnellsten vorran schreiten.

Der Programmierer als Zukunft des Landes

Die Figur des Programmierers, wie auch die des Computerentwicklers, gewinnt in Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Denn: Ihre Arbeit ist eine wichtige Einnahmequelle für die Unternehmen – ihre Leistung wirkt sich direkt auf die Wirtschaft aus. Auch nach einer Studie des „Instituto Superior para el Desarrollo de Internet“ (ISDI) sind immer mehr Unternehmen auf der Suche nach Spezialisten, die digitale Prozesse im Unternehmen entwickeln und einführen. Nur so kann nachhaltiges Wachstum einer Organisation garantiert werden.

 

Möchten auch Sie Ihr Unternehmen in Mexiko digitalisieren? Zögern Sie nicht unsere Experten von WMP Digital zu kontaktieren. Als SAP Business-One Partner steht ihnen unser Team bei allen Fragen zur Verfügung und stellt ihnen ihr individuelles Angebot bereit.